Kartoffeln

Kartoffeln

Die Kartoffel (Solanum tuberosum), auch als Erdapfel, Erdbirne, Potaten und Grundbirne bekannt, gehört zu den Nachtschattengewächsen. Sie ist reich an Vitamin C und B und enthält reichlich 15 Mineralstoffe sowie Spurenelemente. Ihre Samen bildet diese über der Erde in Tomaten ähnlichen Früchten. Jedoch sind diese für den Menschen giftig, wie das gesamte Kraut, das ca 1 Meter hoch wird. Für den Anbau benötigt diese Erden, die reich an Magnesium und Kalk sind. Diese Voraussetzungen sind in der Rheinebene gegeben.

Wusstest du, dass

  • die Kartoffel genauso viel Vitamin C besitzt wie ein Apfel
  • mit einer Ernte von 376 Mio. Tonnen die Kartoffel eines der wichtigsten Lebensmittel der Welt ist.
  • die Süßkartoffel trotz der Namensähnlichkeit botanisch zu einer anderen Gattung zählt