IHC 383
IHC 383

IHC 383

Der IHC 383 Baujahr 1974 von Reiner Krieger wurde als kleinster Schlepper der Star Serie auf der DLG vorgestellt. Mit 2536cm³ leistete dieser mit seinen 3 Zylinder Reihen Diesel Motor vom Typ IHC D-155 bei 1900U/min 1 PS mehr als sein Vorgänger der IHC 353  35 PS. Der 383 wurde an das neue Corporate Design von IHC angepasst und erhielt somit einen neuen Alu Grill. während dieser beim Vorgänger noch aus Plastik war. Ausgerüstetet ist dieses in Blockbauweise gebaute Model mit einer Doppelkupplung mit 8 Vorwärts und 2 Rückwärtsgängen. Weitere Besonderheiten waren der Mähbalken sowie die auf Wunsch als alternative zur Doppelkupplung ehältliche Agriomatic. Die Agriomatic ermöglichte es ohne zu kuppeln von den Straßengängen in die Ackergänge zu schalten. Gebaut wurde der IHC 383 von 1972-1975.

Im Hintergrund zu sehen ist ein altes zur Scheune umfunktioniertes Austragshaus auch Auszugshaus oder Ausziehhaus, zu sehen. Das Austragshaus diente früher für die ausgedienten Altbauern, die ihren Hof an die Erben übergaben und aus den Büchern somit ausgetragen wurden. Hauptsächlich waren diese auf wohlhabenderen Höfen zu finden. Auf kleineren Höfen musste die Austragsstube genügen.

Baujahr: 1972 – 1975
Motor: 4-Takt-Reihen-Dieselmotor mit Direkteinspritzung
Bohrung / Hub (mm): 98,4/111,1 mm
Hubraum (cm³): 2536 cbm
Leistung / Nenndrehzahl (kW / 1/min): 26 kW/1600 U/Minute
Anzahl der Gänge: 8 Vorwärts- und 2 Rückwärtsgänge
Fahrgeschwindigkeit (km/h): Höchstgeschwindigkeit vorwärts 25 km/h, rückwärts 9 km/h
Bereifung: Vorne AS 6,00-16/Hinten AS 11-28
Masse (kg): 2.065 Kilogramm
Maße (LxBxH): 3245 x 1582 x 2272 mm
Radstand (mm): 1920